COS nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Webseite zu analysieren. Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite werden daher an COS übermittelt. Weitere Infos zu Cookies...

Fujitsu Servicepartnerschaft

 Buchung geschlossen
 
0
Kategorie
Fujitsu
Datum
Mittwoch, 21. Juni 2017 09:00 - 17:00
Veranstaltungsort
COS Computer GmbH - Am Pfahlgraben 4, 35415 Pohlheim
Anzahl Plätze
10
Verfügbare Plätze
10
Telefon
06404 - 6975 - 507
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kosten
100,00 € exkl. MwSt. / Tag

COS-Partner mit Fujitsu Serviceautorisierung

Als Servicepartner haben Sie die Möglichkeit, bei ihren Kunden selbständig Reparaturen an PCs, Workstations, Notebooks und Servern von Fujitsu durchzuführen. Damit bieten sie nicht nur ihren Kunden eine umfangreiche Betreuung, sondern schaffen zugleich Mehrwerte, die ihre eigene Marge langfristig sichern.

Ihre Mehrwerte:

  • Erweitertes Service- und Dienstleistungsangebot
  • Reparaturen bei eigenen Kunden ohne externe Servicepartner
  • Bessere und tiefere Kundenbindung
  • Verdienst bei jedem Servicefall
  • Kostenlose Serviceschulungen ohne Gebühren
  • Günstige Ersatzteilversorgung auch für Geräte außerhalb der Garantie

Ihre Partnerschaft
Sie schließen mit unserer Muttergesellschaft api einen Servicepartnervertrag ab, der die wesentlichen Punkte der Serviceabwicklung regelt. Nach Unterzeichnung des Vertrags erhalten Sie eine kostenlose Zertifizierungsschulung für die vertraglich abgedeckten Produktbereiche. Anschließend können Sie als COS Servicepartner in den zertifizierten Fujitsu-Produktbereichen Servicefälle bei Ihren eigenen Endkunden bearbeiten.

Ihre Schulung für die Erstzertifizierungen:

  • Certified Deskbound Maintenance Engineer (CDME) für ESPRIMO und CELSIUS
  • Certified Mobile Maintenance Engineer (CMME) für Notebooks
  • Certified PRIMERGY Maintenance Engineer (CPME) für PRIMERGY-Server

Die Zertifizierungsschulungen dauern vier Tage. Dazu gehören: PCs und Workstations (CDME 1 Tag), Notebooks (CMME 1 Tag) und Server (CPME 2 Tage). Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer ein offizielles Zertifikat von Fujitsu. Eine jährliche Rezertifizierung ist notwendig. D

Ihr Servicefall:
Der Endkunde meldet seinen Servicefall direkt bei Ihnen. Sie verifizierem den Defekt und melden diesen zusammen mit den benötigten Ersatzteilen an api. api übernimmt die Abwicklung mit Fujitsu. Dazu gehören Case-Eröffnung sowie Bestellung und Versand der Ersatzteile. Sie führen die Reparatur selbstständig durch. Währenddessen steht Ihnen die COS-Hotline für Backup-Support zur Verfügung. Nach abgeschlossener Reparatur erhalten Sie die festgelegte Servicevergütung von api.

Bedingungen für eine Teilnahme an Face-to-Face Zertifizierungsschulung:

Für die Teilnahme an dieser Schulung ist eine Absolvierung der Web Based Trainings (WBT´s) im Vorfeld verpflichtend (80% für Teilnahme an Schulung, 100% für Erlangung des Zertifikates). Hierzu benötigen Sie einen FIOLA (Fujitsu International Online Learning Application) Zugang. Diesen erhalten Sie von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! per Mail, nachdem Sie die Einverständniserklärung von Fujitsu und den Servicevertrag unterschrieben an uns zurück gesendet haben.

Die notwendigen WBT´s finden Sie unter folgendem Link.

 So funktioniert's - Ihr Weg zum COS Servicepartner

  1. Melden Sie sich für die Zertifizierungsschulungen an. Im Anschluss werden Ihnen alle weiteren Dokumente zugesandt.

  2. Füllen Sie die Ihnen zugesandten Fujitsu NDA aus und zeichnen Sie diese gegen.

  3. Füllen Sie den Ihnen zugesandten Servicepartnervertrag aus und zeichnen Sie diesen gegen.

  4. Zur Vorbereitung auf die Zertifizierungsschulungen sind die Fujitsu WBT's (Web Based Trainings) verpflichtend zu absolvieren. Die Kennung bzw. Service-ID erhalten Sie innerhalb von wenigen Tagen, nachdem der o.g. Servicevertrag und die Fujitsu NDA Erklärung von Fujitsu und api/cos verifiziert wurden.

Agenda

Tag 1 - CDME

  • 09:00 – 09:15 Begrüßung
  • 09:15 – 09:45 Deskbound Portfolio, bekannte Probleme
  • 09:45 – 12:15 Praktische Übungen
  • 12:15 – 13:00 Mittagspause
  • 13:00 – 16:30 Praktische Übungen
  • 16:30 – 17:00 Zusammenfassung und Feedback

Tag 2 - CMME

  • 09:00 – 09:15 Begrüßung
  • 09:15 – 10:30 Theoretischer Teil, Mobile Portfolio, Basics & Updates
  • 10:30 – 12:30 Praktische Übungen
  • 12:30 – 13:15 Mittagspause
  • 13:15 – 15:15 Praktische Übungen
  • 15:15 – 16:45 bekannte Probleme / Support Bulletins
  • 16:45 – 17:00 Zusammenfassung und Feedback

 Tag 3 - CPME Teil 1

  • 09:00 – 09:15 Begrüßung
  • 09:15 – 10:30 Wo finde ich was?
  • 10:30 – 10:45 Break
  • 10:45 – 11:15 Server Basics
  • 11:15 – 12:00 Praktische Übung
  • 12:00 – 13:00 Mittagspause
  • 13:00 – 15:00 Praktische Übungen
  • 15:00 – 15:15 Break
  • 15:15 – 16:45 Praktische Übungen
  • 16:45 – 17:00 Zusammenfassung und Feedback

Tag 4 - CPME Teil 2

  • 09:00 – 09:15 Kurze Wiederholung
  • 09:15 – 10:15 Raid Teil 1
  • 10:15 – 10:30 Break
  • 10:30 – 11:15 Raid Teil 2
  • 11:15 – 12:00 Praktische Übung
  • 12:00 – 13:00 Mittagspause
  • 13:00 – 15:15 Praktische Übung
  • 15:15 – 15:45 Memory Basics
  • 15:45 – 16:00 Break
  • 16:00 – 17:00 Fragen und Antworten

Schulungen zum autorisierten Servicepartner und Abwicklung von Calls erfolgt durch unsere Muttergesellschaft api Computerhandels GmbH.

 
 

Alle Daten

  • Von Dienstag, 20. Juni 2017 09:00 bis Freitag, 23. Juni 2017 17:00
    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag & Freitag
FaLang translation system by Faboba

Werbung

Seminarkalender

Informationen

Sie erhalten, passend zu den jeweiligen Schulungsthemen, immer aktuelles Informationsmaterial des jeweiligen Herstellers.

Catering

Unsere Ganztages-Seminare beinhalten in der Regel eine Vollverpflegung inkl. Mittagessen und Getränken.

W-Lan

Wir stellen allen Teilnehmern für die Schulungsdauer kostenloses W-Lan zur Verfügung.